SalomonTV begibt sich in Patagonien auf ein Alpine Trail Running Abenteuer

Wenn SalomonTV Produzent Dean Leslie sagt, dass er und der Salomon Trail Running Athlet Dakota Jones mit einer „Anti-Expeditions-Einstellung“ in die Region Patagonien in Argentinien und Chile gereist sind, dann ist das nicht übertrieben. „Wir sind ohne jeden Plan nach Argentinien gefahren.“ erklärt Leslie. „Wir hatten uns nicht einmal eine grobe Richtung überlegt. Wir waren drei Wochen dort und haben uns einfach von dem Trip selbst leiten lassen. So etwas ist aber viel leichter, wenn man nur reist, und keinen Film dreht.“

Der neue SalomonTV Film beginnt mit einer einfachen Voraussetzung: Die Beiden sollten so viele öffentliche Verkehrsmittel nutzen wie irgendwie möglich, und dadurch die wahre Kultur Patagoniens kennenlernen. Jones, ein hoch angesehener Trail Runner, der schon zahlreiche Siege im Sky Running erzielen konnte, hatte einige Teile dieser Region zuvor schon besucht, war wegen der Unzugänglichkeit einiger Stellen dann aber frustriert wieder abgereist. Der Film wird von Jones kommentiert, und ist ein Beleg für die gemeinschaftliche Kraft des Laufens.

Jones erklärt die quantitativen Elemente des Sports (Zeiten, Rekorde und Wettkämpfe), er spricht aber auch über den sozialen Aspekt des Laufens in den Bergen. „Da Dakota ein Läufer ist, wurden wir in die Running Community aufgenommen.“ erklärt Leslie. „Wir waren noch nie zuvor dort gewesen, aber als wir in einer kleinen Stadt in Argentinien ankamen, hatten wir in kürzester Zeit 15 Freunde gefunden, die unsere Leidenschaft für das Laufen in den Bergen teilten. Laufen bringt einen zusammen. Andere Sportarten wie Skifahren oder Surfen tun das vielleicht auch, aber auf diesem Trip ist uns wieder klar geworden, dass das Laufen Menschen zusammenbringt, wie kein anderer Sport es tut.

161201 DSC07283 Patagonia DeanLeslie web

Nachdem sie einige Zeit lang ihre Tage damit verbracht hatten, mit der Esquel Running Community tagsüber in den Bergen zu laufen, und abends gemeinsam zu grillen, erreichten sie bald die chilenische Grenze. Dort angekommen, ignorierten sie die beliebten Plätze, die man in einem Patagonien Reiseführer finden würde, und folgten dem Southern Highway, dem Carretera Austral. Sie verbrachten vier Tage in den Bergen und erkundeten die unterschiedlichsten Terrains. Den Großteil dieser Zeit verbrachten sie abseits der Wege, sie liefen über Gletscher, Gras, Schlamm und Fels.

„Das Alpine Running, das in diesem Film gezeigt wird, ermöglicht es auch den talentiertesten Athleten, die Grenzen dieses Sports weiter auszuloten.“ erklärt Greg Vollet, Salomons Global Outdoor Sport & Community Marketing Manager, der das markeneigene internationale Trail Running Team leitet. „Wenn Trail Runner auf den Wegen ihre Grenzen erreichen, ist er der nächste Schritt eine starke Performance abseits der Trails. Diese Athleten bewegen sich in sehr technischem Gelände, wo sie mehr Risiken eingehen, und deshalb mehr Schutz benötigen. Außerdem sind sie den Elementen mehr ausgesetzt. Es ist eine sehr schnelle Form des Mountaineerings.“

Schon oft hat ein derartiges Grenzüberschreiten der Salomon Athleten zu der Entwicklung innovativer Produkte im Annecy Design Center (ADC) geführt. Genauso war es bei dem S/LAB XA Alpine Shoe und dem S/LAB Peak Bag. Der spanische Trail Running Star Kilian Jornet war maßgeblich an der Entwicklung des XA Alpine Schuhs beteiligt, während der südafrikanische Ultra-Runner Ryan Sandes eine große Rolle bei der Entwicklung des S/LAB Peak Rucksacks gespielt hat. Jornet und Sandes haben gemeinsam mit zwei Salomon Designern einen Schuh und einen Rucksack für die Athleten der Zukunft entwickelt. 

„Alpine Running ist ein Extremsport, und das bedeutet, dass die Athleten bei der Auswahl ihrer Ausrüstung sehr sorgfältig sein müssen.“ erklärt Vollet. „Aus Salomons Perspektive müssen wir diese Anforderungen zur vollsten Zufriedenheit erfüllen, denn unsere Athleten können bei ihrer Ausrüstung kein Risiko eingehen. Deshalb müssen wir mit unseren Produkten die bestmöglichen Lösungen bieten – um sicherzustellen, dass unsere Materialien und Produkte nicht teil des Risikos sind. Die Athleten müssen sich zu 100% auf die bei uns verwendeten Materialien verlassen können.“

SALOMON PRODUKTE AUS DER PATAGONIEN TRAIL RUNNING EPISODE 

391216 0 M s lab xa alpine black.thumbDas Design Ziel des S/LAB XA Alpine Shoes war es, einen außergewöhnlich leichten Schuh für die jüngere Generation zu schaffen. Für eine Generation, die ihre Abenteuer abseits der Trails sucht, und die sich bergauf so schnell wie möglich bewegen will – egal ob über Schlamm, Schnee oder Schutt. Durch die Verwendung von hochentwickelten Materialien wie Carbon in dem Chassis des Schuhs, konnten die Salomon Designer ein Gewicht von nur 350 Gramm gewährleisten, wodurch die Athleten beim Aufstieg weniger Kraft brauchen. Das einzigartige, patentierte Edging Chassis ermöglicht optimales Abrollen des Fußes, garantiert aber dennoch absolute laterale Stabilität. Diese Kombination aus Stabilität und geringem Gewicht macht Aufstiege einfacher und schneller. Beim S/LAB XA Alpine wurde auf jedes Detail geachtet: Der Schuh verfügt über einen Mesh-Einsatz, der das Eindringen von Schmutz verhindert, über ein besonders reißfestes Ripstop-Gewebe, wasserfestes Textilmaterial, eine schützende Zehenkappe und einen schützenden Einsatz am Knöchel, sowie eine atmungsaktive und schützende Manschette.

Salomon Blog Eintrag: http://www.salomon.com/us/blog/article/alpine-running-extending-the-playground

379959 0 s lab peak 20 0 set black.thumbDer S/LAB Peak Bag ist für die nächste Generation von Athleten designt, die Bewegungsfreiheit brauchen, damit sie sich noch schneller bewegen können – auch abseits der Trails. Das Motion Fit Trail Back System und ein spezielles Design für eine optimal ausbalancierte Ladung garantieren maximale Bewegungsfreiheit, egal ob bergauf oder bergab, beim gemütlichen Gehen oder Klettern über Felsen. Dieser Rucksack ist außerdem sogar bei hohen Temperaturen extrem atmungsaktiv, dank eines schnell-trocknenden und luftdurchlässigen Meshs, das Luftzirkulation am Rücken und an den Trägern ermöglicht. Der voll-verstellbare Fit rund um den Oberkörper garantiert optimale Passform ohne Einschränkungen.

Salomon Blog Eintrag: http://www.salomon.com/us/blog/article/a-softer-world-the-s-lab-peak-bag

Über Salomon:
1947 in den französischen Alpen gegründet, ist es Salomons Bestreben, die Grenzen des Bergsports auszuloten und zu überschreiten - durch die Entwicklung von innovativer Ausrüstung, die alle Aktivitäten der Sportler mitmacht, und es ihnen ermöglicht, ihre Leistungen weiter zu steigern. Salomon produziert und vertreibt Premium Footwear, Wintersport und Mountaineering Ausrüstung, Hiking Ausrüstung und Kleidung, die speziell für diese Aktivitäten entwickelt wurde. Die Produkte werden im firmeneigenen Annecy Design Center entwickelt, wo Ingenieure, Designer und Athleten gemeinsam innovative Lösungen finden, die das Outdoor-Erlebnis der Konsumenten verbessern.