Ausdauerndes Klettervergnügen

CEP Arm Sleeves sorgen für frische Arme und weniger Pump
Nach erfolgreicher Einführung erweitert CEP seine Bergsport-Linie und bietet mit den CEP Arm Sleeves intelligente Sportswear auch gezielt für Kletterer an. Die medi compression sorgt dabei für eine verbesserte Durchblutung, mehr Leistung und eine schnellere Regeneration. Die Sleeves werden auf der OutDoor 2016 vorgestellt und erscheint ab dem Frühjahr 2017 im Handel.

blue web kleinMehr Ausdauer, weniger Armpump und eine schnellere Regeneration – mit den Arm Sleeves überträgt CEP die Vorteile der medi compression, die Läufer schon lange zu schätzen wissen, auf den Klettersport. Der exakt definierte Druckverlauf erhöht die Blutzirkulation und verbessert so die Versorgung der Muskeln und beschleunigt gleichzeitig den Abbau von Laktat. Besonders in den Unterarmen, wo die Fingerbeuger sitzen, ist der Effekt spürbar. Der Pump in langen Routen wird reduziert und dank der verbesserten Regeneration in den Kletterpausen bleiben die white web kleinArme länger frisch. Nach dem Klettern ist der Sportler aufgrund der positiven Auswirkungen auf die Erholung merklich schneller wieder fit. haben Gleichzeitig haben die Armlinge einen Schutzeffekt und bieten eine ausgezeichnete Thermoregulation. Zusätzlich kann im Sommer mit einem Befeuchten der Arm Sleeves durch Verdunstungseffekte eine kühlende Wirkung erzielt werden. Das anatomisch geformte Gestrick reduziert die Faltenbildung und sorgt für hohen Tragekomfort und lange Haltbarkeit. Die Arm Sleeves sind ab Frühjahr 2017 in zwei Längen und den Farbstellungen hawaii blue, white und black im Handel erhältlich.

Bei der Entwicklung konnte CEP auf die langjährige Erfahrung und das Know-How von medi, einem der führenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt, zurückgreifen. CEP verfügt zudem durch den Produktionsstandort in Bayreuth über außergewöhnlich hohe Standards und Qualität. 

Über CEP:
Die Sportmarke CEP steht für innovative, hochqualitative Produktkonzepte bei denen medizinisches Wissen zur Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit und Gesunderhaltung genutzt wird. Als Teil von medi, einem der führenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt mit Sitz in Bayreuth, verfügt die Sportmarke CEP über den außergewöhnlich hohen Produktionsstandard „Made in Germany“. Gemeinsam mit anerkannten Wissenschaftlern, Sportärzten und Athleten entwickelt medi besondere Technologien und Details, die allen Teilen der CEP Kollektion eine besondere Wirkung verleihen. Bekannt geworden durch für den Laufsport optimierte Kompressionsstrümpfe bietet CEP heute ein breites Sortiment von Socken über Hightech-Funktionsbekleidung bis hin zum Bandagenkonzept Ortho+.
Weitere Informationen unter: www.cepsports.com/de